Wirtschaftspolitik

Die Begleitung aktueller Themen der öffentlichen Diskussion und die strategische Ausrichtung der Wirtschaftspolitik im Freistaat Sachsen auf Größenwachstum, Innovationskraft und Internationalisierung sind essentiell. Durch Stellungnahmen, Veranstaltungen und Gespräche mit den relevanten Entscheidungsträgern werden Impulse aufgegriffen und diskutiert. SACHSENMETALL verfügt zudem über umfangreiche Kenntnisse und Zugriffsrechte zu statistischen Datenbanken auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene. Auf Basis dessen können wir Sie konkret und unter­neh­mens­bezogen mit volkswirtschaftlichen Analysen und Argumentationen unterstützen sowie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen und Prognosen im In- und Ausland informieren. Des Weiteren bieten wir vielfältige und umfassende Entgelt- und Sozialstatistiken. 

Unsere Kompetenzen

Analysen zu Wirtschaftsstrukturen und Bilanzkennzahlen
SACHSENMETALL bietet Ihnen aktuelle Zahlen zum Umfang und zur langfristigen Entwicklung der M+E-Branche und der gesamten sächsischen Wirtschaft. Des Weiteren bereiten wir Ihnen aktuelle Auswertungen zu Bilanzkennzahlen und Gewinnreporte für unsere Branche auf. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie darüber hinaus volkswirtschaftliche Daten und unternehmensspezifische Analysen benötigen.
Ansprechpartner
Außenwirtschaft
SACHSENMETALL informiert Sie zu wichtigen Märkten und internationalen Entwicklungstrends. Wir nutzen hierfür Informationen des Internationalen Währungsfonds (IWF), der Außenwirtschaftsförderung des Bundes (GTAI) und des Landes (WFS) sowie des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).
Ansprechpartner
Energie
Die deutschen Industriestrompreise liegen deutlich über denen konkurrierender Volkswirtschaften – beispielsweise ca. 50 Prozent höher als in Frankreich. Die Kostenreiber sind hierbei vornehmlich die EEG-Umlage sowie die Netzentgelte. SACHSENMETALL setzt sich auf landes- und bundespolitischer Ebene für eine wettbewerbsfähige Stromversorgung ein. Ferner informieren wir Sie fortlaufend zu den Möglichkeiten, die Energiekosten direkt zu senken oder bestehende Potenziale mittels Effizienzmaßnahmen zu nutzen.
Ansprechpartner
Entgeltstatistik & Personalkosten
Kommen Sie auf uns zu, wenn Sie Informationen zu Bruttomonatsverdiensten und der Wochenarbeitszeit in Ihrer Branche oder in Ihrem Landkreis benötigen. Wir werten vierteljährlich die Verdienste in der sächsischen Metall- und Elektroindustrie aus der amtlichen Statistik für vier Leistungsgruppen nach Branchen, Regionen und Betriebsgröße aus. Dabei können wir Ihnen auch Informationen zur Verdienstspanne zwischen dem oberen und dem unteren Viertel sowie den Anteil von Sonderzahlungen benennen. Tätigkeitsspezifische Informationen erhalten Sie darüber hinaus im Entgeltkompass. Zusammen erlauben Ihnen die Daten einen detaillierten Einblick und eine betriebsspezifische Einordnung in die Entgeltstrukturen einer weitgehend tariffreien Unternehmenslandschaft.
Ansprechpartner
Konjunktur – monatlich aktuelle Übersichten für die deutsche und sächsische M+E-Industrie
SACHSENMETALL analysiert regelmäßig die aktuelle Entwicklung von Auftragseingang, Produktion, Umsatz und Beschäftigung sowie des Geschäftsklimas in unserer Branche und der deutschen Industrie. Die Werte werden monatlich aktualisiert. Die Konjunkturzahlen haben einen Nachlauf von ca. sechs bis sieben Wochen. Die ifo-Geschäftsklimazahlen werden am Ende eines jeden Monats aktualisiert.
Wenn Sie an Informationen zum Außenhandel oder zu internationalen Statistiken interessiert sind, finden Sie diese unter Außenwirtschaft.
Ansprechpartner
Landesentwicklungsplanung/Regionalplanung
Über direkte Kontakte zu Abgeordneten, den Landräten und zur Sächsischen Staatsregierung bringen wir die Mitgliederinteressen in die Landesentwicklungsplanung ein. Darüber hinaus sind wir in den regionalen Planungsverbänden Oberlausitz-Niederschlesien und Region Chemnitz vertreten.
Ansprechpartner
Tarif-, Sozial- & Krankenstatistik
SACHSENMETALL lässt regelmäßig die Tarifbindung und den gewerkschaftlichen Organisationsgrad in der M+E-Industrie analysieren. Zudem bieten wir Ihnen aktuellen Informationen zur Fachkräftesituation und zum Krankenstand in unserer Branche.
Ansprechpartner
Umwelt
REACH/RoHS, Konfliktrohstoffe, Emissionshandel, Immissions- und Abwasserschutz – zum Schutz der Umwelt muten Politik und Verwaltung den Unternehmen zunehmend mehr Auflagen und Nachweispflichten zu. Wir informieren Sie über die wichtigsten Veränderungen und bieten Ihnen ein Portfolio an Zusammenfassungen zu den wichtigsten umweltpolitischen Themenfeldern.“
Ansprechpartner
Verkehr/Infrastruktur
In einem kontinuierlichen Informations- und Meinungsaustausch auf Spitzen- und Arbeitsebene zum Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und den Landtagsfraktionen setzen wir uns für die Behebung bestehender Infrastrukturdefizite ein. Dies schließt die Verkehrsträger Straße, Schiene, Wasser und den Luftverkehr sowie die Ein- und Anbindung Sachsens an bundesweite und transeuropäische Verkehrsnetze ein. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei die Behebung der inakzeptablen Anbindungsdefizite an den Schienenfernverkehr in der Wirtschaftsregion Südwestsachsen.
Ansprechpartner

Weitere Kompetenzfelder

Zurück