Tarifverträge M+E Sachsen: Überblick & Grundlagen

in Radebeul

Personalkosten sind in den Unternehmen ein bedeutender Faktor für eine wirtschaftliche Betriebsführung. Aus diesem Grund ist es wichtig, hinsichtlich der Tarifregelungen stets auf dem aktuellen Stand zu sein.

Das Grundlagenseminar gibt eine Einführung in die wichtigsten Tarifregelungen der sächsischen Metall- und Elektroindustrie sowie in die Grundregeln des Tarifvertragsrechts. Behandelt werden unter anderem Themen aus dem Einheitlichen Manteltarifvertrag, dem Entgeltrahmenabkommen, dem Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung und zum Beschäftigungsaufbau sowie dem Tarifvertrag zur Zeitarbeit (TV LeiZ).

Der neue TV LeiZ ermöglicht es den Unternehmen von der gesetzlichen Höchstüberlassungsdauer (18 Monate) abzuweichen. Zulässig ist eine Einsatzdauer von bis zu 48 Monaten. Die Regelung des TV LeiZ steht auch nichttarifgebundenen Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie offen.

Das Seminar richtet sich an erfahrene Führungskräfte aus dem Personalbereich, Inhaber, Geschäftsführer und Prokuristen.

Programm (pdf, 107,4 KiB)

Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder von SACHSENMETALL.

online anmelden

Mit dem Abschicken des Formulares wird die Anmeldung verbindlich anerkannt.

Was ist die Summe aus 4 und 6?

Sie können jederzeit weitere Mitarbeiter anmelden.

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung zur Veranstaltung verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Zurück