Modernisierte Berufe im neuen Ausbildungsjahr

Von A wie Anlagenmechaniker/-in bis Z wie Zerspanungsmechaniker/-in: Mit 25 neu geordneten Berufen - darunter auch der ganz neue Ausbildungsberuf "Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce" - hat am 1. August offiziell das neue Ausbildungsjahr begonnen.

Zum 1. August sind die folgenden neuen und modernisierten Ausbildungsordnungen, die für die M+E-Industrie relevant sind, in Kraft getreten:

  • Anlagenmechaniker/Anlagenmechanikerin
  • Behälter- und Apparatebauer/Behälter- und Apparatebauerin
  • Elektroniker für Automatisierungstechnik/Elektronikerin für Automatisierungstechnik
  • Elektroniker für Betriebstechnik/Elektronikerin für Betriebstechnik
  • Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme/Elektronikerin für Gebäude- und Infrastruktursysteme
  • Elektroniker für Geräte und Systeme/Elektronikerin für Geräte und Systeme
  • Elektroniker für Informations- und Systemtechnik/Elektronikerin für Informations- und Systemtechnik
  • Fachinformatiker/Fachinformatikerin
  • Industriemechaniker/Industriemechanikerin
  • Informatikkaufmann/Informatikkauffrau
  • Informations- und Telekommunikationssystem-Elektroniker/Informations- und Telekommunikationssystem-Elektronikerin
  • Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann/Informations- und Telekommunikationssystem-Kauffrau
  • Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce
  • Konstruktionsmechaniker/Konstruktionsmechanikerin
  • Mechatroniker/Mechatronikerin
  • Präzisionswerkzeugmechaniker/Präzisionswerkzeugmechanikerin
  • Verfahrenstechnologe Metall/Verfahrenstechnologin Metall
  • Werkzeugmechaniker/Werkzeugmechanikerin
  • Zerspanungsmechaniker/Zerspanungsmechanikerin

Insgesamt können Jugendliche und junge Erwachsene aktuell aus einer Gesamtzahl von 326 anerkannten dualen Ausbildungsberufen auswählen.

Weitere Informationen zu den modernisierten Ausbildungsordnungen des Jahres 2018 finden Sie im Internetangebot des BIBB unter www.bibb.de/neue-berufe

 

Zurück