M+E-InfoTruck ist wieder unterwegs

Was bietet die M+E-Industrie für berufliche Perspektiven? Darüber wird der M+E-InfoTruck informieren, wenn er am 26., 27. und 29. Juni wieder in Sachsen unterwegs ist.

Der M+E-InfoTruck wird zu Gast sein bei:

  • 26.06.2018: Bosch Rexroth AG, Chemnitz
  • 28. und 29.06.2018: Bahntechnik Brand-Erbisdorf GmbH, Brand-Erbisdorf.

Praxisnahe technische Experimentierstationen, neueste Multimedia-Anwendungen und persönliche Eignungstests - das alles bietet der M+E-InfoTruck. An anschaulichen Experimentierstationen erleben Jugendliche die „Faszination Technik“ und erfahren beispielsweise am Aufzugsmodell anschaulich und alltagsbezogen, wie eine intelligente IT-Steuerung funktioniert. Auch eine CNC-Fräsmaschine ist an Bord, die die Jugendlichen selbst programmieren und in Betrieb nehmen können.

Mit dem „BerufeScout“, der auf einem mannshohen Touch-Monitor läuft, können Interessierte gleich einen Einstellungstest machen. Fragen wie „Bist du ein Bastler oder Schrauber?“ oder „Faszinieren dich große Maschinen“ leiten zu den jeweiligen Berufen über – und auf Wunsch weiter zur integrierten M+E Ausbildungsplatzbörse. Dort finden Schüler aktuelle und passgenaue Ausbildungs- und Praktikumsangebote in ihrer Region

Auf einer zweiten Ebene des Trucks lädt ein Multitouchtable die Besucher auf eine interaktive Erkundungsreise durch ein virtuelles M+E-Unternehmen ein. Dabei erfahren sie unter anderem, wie am Beispiel einer Automobilproduktion ein Produkt gefertigt wird und lernen gleichzeitig Arbeitsplätze und Berufe der M+E-Industrie kennen.

Einen ersten Eindruck bekommt ihr hier.

Die sächsische Metall- und Elektroindustrie bietet über 40 spannende Ausbildungsberufe, wie Industriemechaniker, Elektroniker oder Werkstoffprüfer in den unterschiedlichsten Branchen – angefangen von der Automobilindustrie und Maschinenbau über Metallverarbeitung und Elektrotechnik bis hin zur Luft- und Raumfahrt. Die Vielfalt ist groß und damit sicher für jeden etwas dabei. Die Ausbildungsmöglichkeiten sind gerade auch für Mädchen eine interessante Option. Denn die Jobs werden gut bezahlt, sind sicher und die Karrierechancen vielfältig. In Sachsen gibt es gut 1.700 Firmen in der M+E-Industrie, die weiter wachsen wollen und motivierte Mitarbeiter suchen.

Zurück