Beste Ausbildungsbetriebe ausgezeichnet

Sachsens beste Ausbildungsbetriebe der M+E-Industrie wurden am 10. Juni im Rahmen der SACHSENMETALL-Mitgliederversammlung in Radebeul ausgezeichnet. Bei der Auswahl wurden die Ausbildungsquote sowie die Leistungen der Betriebe im Rahmen von Berufs- und Studienorientierung, Schulpatenschaften und die Betreuung während der Ausbildungszeit berücksichtigt.

Die Auszeichnung "Bester Ausbildungsbetrieb 2017" in der Kategorie bis 500 Beschäftigte ging an:
1. Platz: Profiroll Technologies GmbH, Bad Düben
2. Platz: Plauen Stahl Technologie GmbH
3. Platz: KEK GmbH, Laußnitz.

Die Auszeichnungen nahmen Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler sowie SACHSENMETALL-Präsident Dr. Jörg Brückner vor. Die Laudatio hielt Dr. Egbert Röhm, Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT.

Foto (v.l.n.r.): Dr. Rößler, Herr Ende (Profiroll Technologies GmbH, Bad Düben), Frau Hoefer, Herr Liedke (Plauen Stahl Technologie GmbH), Herr Töpfer, Frau Kühne (KEK GmbH), Dr. Brückner

Zurück