Betriebliche Personalarbeit

Gutes und qualifiziertes Personal ist eine der wichtigsten Ressourcen für die langfristige Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Die Personalarbeit der Zukunft muss sich an neuen Rahmenbedingungen ausrichten. So sind zum Beispiel weniger junge Menschen in Ausbildung und Studium, längere Beschäftigungszeiten und damit mehr ältere Mitarbeiter sowie veränderte Erwartungen der jungen und der älteren Generation sowie die zunehmende Digitalisierung kommende Herausforderungen.

Unsere Kompetenzen

Arbeitnehmerüberlassung (Sondermodell)
Damit die Unternehmen flexibel und kostengünstig bleiben, wurde neben der klassischen Zeitarbeit ein eigenes Modell entwickelt, welches Mitgliedsunternehmen von SACHSENMETALL exklusiv nutzen können.
Ansprechpartner
Arbeit und Behinderung
Prinzipiell ist jedes Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten gesetzlich verpflichtet, mindestens 5 Prozent ihrer Stellen mit schwerbehinderten Menschen zu besetzen.

Menschen mit Behinderung sind gut ausgebildete Fachkräfte. Zudem verfügen sie über ein noch nicht erkanntes Mitarbeiterpotenzial, auf das es aufmerksam zu machen gilt. Sie sind kurzfristig einsetzbar, fachlich kompetent und hoch motiviert. Gesundheitliche Beeinträchtigungen können die gleichberechtigte Teilhabe am Arbeitsplatz erschweren. Die den Kenntnissen und Fähigkeiten entsprechende Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung hängt in vielen Fällen vom Vorhandensein eines behindertengerechten Arbeitsplatzes ab. Im Team zählt, wie jeder zum Erfolg beiträgt. Unternehmen profitieren nicht nur von von der Mitarbeit behinderter Menschen im Team, sondern auch von zahlreichen Unterstützungen, wie Projekten und Initiativen, unterstützende Ämter und Versicherungen und auch von finanziellen Zuschüssen.
Ansprechpartner
Aus- und Weiterbildung
Je besser ihre Mitarbeiter auf neue Anforderungen vorbereitet werden, umso besser ist das für ihr Unternehmen.

Eine solide Ausbildung bildet die Grundlage für den beruflichen Einstieg und sichert langfristig den Nachwuchs im Unternehmen. Die sächsische M+E-Industrie bildet in über 40 Ausbildungsberufen aus, die attraktiv, modern und zukunftssicher sind. Metallberufe, metallerzeugende Berufe und Elektroberufe bilden dabei die Mehrzahl. Wir unterstützen Sie bei der Suche geeigneter Auszubildenden.

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich weiter zu bilden, Teilqualifikationen zu erwerben oder den fehlenden Berufsabschluss nachzuholen. Mitarbeiter weiterbilden rechnet sich mehrfach. Sie erlangen die erforderlichen beruflichen Qualifikationen nach neuestem Stand von Technik und Forschung. Wir unterstützen bei der Findung geeignete Maßnahmen oder auch Fördermöglichkeiten. erstellen in Zusammenarbeit mit unseren Partnern maßgeschneiderte Lösungen.
Ansprechpartner
Ausbildungsleiter-Arbeitskreis
Durch die zunehmende Digitalisierung und Verkettung der Arbeitswelt liegt eine hohe Verantwortung auf den Ausbildern/-innen. Um fachlichen Austausch zu ermöglichen, finden traditionell im Frühjahr und im Herbst Zusammenkünfte statt, in denen über ein aktuelles Thema diskutiert wird und die Ausbilder/-innen einen Einblick in die Fertigung des gastgebenden Unternehmens erhalten.
Ansprechpartner
Fachkräftegewinnung
Sie haben Personalbedarf und suchen geeignete Mitarbeiter? Für Ihre Fachkräftesuche steht Ihnen kostenfrei die Nutzung des Online–Portals zur Veröffentlichung Ihre vakanten Stellen zur Verfügung. Nutzen Sie auch die interne Bewerberplattform. Auch für eine Vorauswahl eingehender Initiativbewerbungen oder die Eintragung Ihrer Stellenausschreibung erhalten Sie Unterstützung.
Ansprechpartner
Familie und Beruf
Der Einklang familienfreundlicher Rahmenbedingungen in der Wirtschaft und die Lebensqualität der Familien nehmen an Bedeutung zu. Unternehmen, die ihre Beschäftigten dabei unterstützen, Familie und Beruf in Einklang zu bringen, denken heute schon an morgen; denn sie müssen nicht auf das Wissen ihrer erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verzichten. Von einer familienbewussten Personalpolitik profitieren somit nicht nur die Beschäftigten und ihre Familien, sondern auch die Betriebe selbst. Und dort, wo Frauen und Männer Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren können, werden sie auch zukünftig gerne leben und arbeiten.
Ansprechpartner
Gesundheitsförderung
Durch gute Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz wird auf der einen Seite die Gesundheit und Motivation nachhaltig gefördert und auf der anderen Seite die Produktivität, Produkt- und Dienstleistungsqualität und Innovationsfähigkeit eines Unternehmens erhöht.
Ansprechpartner
Migration und Integration im Unternehmen
Ziel ist die bestmögliche Gestaltung der Lebensverhältnisse von Migranten unter den gesellschaftlichen Gegebenheiten in Deutschland und die Eingliederung in die betrieblichen Belange. Dabei soll die nationale, kulturelle und religiöse Identität der Migranten gewahrt bleiben. Wir unterstützen Sie bei der Findung der geeigneten Maßnahmen und Ansprechpartner.
Ansprechpartner
Personalleiterkreise
Regelmäßig wird in Chemnitz, Leipzig und Dresden der Erfahrungsaustausch der Personalleiter organisiert. Dabei stehen aktuelle Informationen über Rechtsprechung und Personalarbeit ebenso im Fokus wie die Diskussion über die aktuellen Herausforderungen bei der Fachkräftegewinnung.
Ansprechpartner
Qualifizierungsvereinbarung
Die Qualifizierung und Bindung von Mitarbeitern gewinnt immer mehr an Bedeutung. So verbindet sich mit Qualifizierungen regelmäßig die Erwartung, dass der Mitarbeiter die neuen Kenntnisse und Fähigkeiten für einen gewissen Mindestzeitraum vorteilhaft für das Unternehmen einsetzt. Bei der Ausgestaltung von Qualifizierungsvereinbarungen können Sie auf unsere Erfahrungen zurückgreifen.
Ansprechpartner

Weitere Kompetenzfelder

Zurück