Industrial Engineering

Industrial Engineering (Arbeitsingenieurwesen) bezeichnet ein Arbeitsgebiet, in dem es um die Gestaltung, Planung und Optimierung von Leistungserstellungsprozessen im weitesten Sinne mit ingenieurwissenschaftlichen Methoden geht. 

Unsere Kompetenzen

Altersstrukturanalyse
Die Kenntnis der Altersstruktur im Unternehmen ist unerlässlich, um den Herausforderungen des Demografischen Wandels begegnen zu können.
Ansprechpartner
Arbeitsgestaltung
Wir beraten bei der menschen- und alternsgerechten Arbeits- und Arbeitsmethodengestaltung zur Erhöhung der Wertschöpfung und Vermeidung von hohen Belastungen/Erschwernissen und Arbeitsunfällen. Dazu gehören die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen zur Analyse von Belastungen (auch psychische Belastung) und Erschwernissen am Arbeitsplatz sowie die ergonomische Gestaltung der Arbeitssysteme. Ergänzt werden diese Themen mit der Erarbeitung betrieblicher Regelungen sowie Vorbereitung und Durchführung entsprechender Schulungen.
Ansprechpartner
Arbeitsorganisation
Bei der systematischen Analyse und Gestaltung der Arbeitsorganisation, Arbeitssysteme und Prozesse beraten wir unter Nutzung arbeitswissenschaftlicher Methoden u. a. bei der Analyse von Schwach- und Schnittstellen in Fertigung und Verwaltung, der Kapazitätsplanung und Personalbemessung, dem Erstellen von Rationalisierungskonzepten oder der Gestaltung von Gruppenarbeit. Ergänzt werden diese Themen mit der Erarbeitung betrieblicher Regelungen sowie Vorbereitung und Durchführung entsprechender Schulungen.
Ansprechpartner
Arbeitszeitgestaltung
Unsere Arbeitszeitberatung geht von wirtschaftlichen Gesichtspunkten aus und berücksichtigt die anerkannten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse unter Einhaltung gesetzlicher, tariflicher sowie betrieblicher Bestimmungen. Schwerpunkte der Beratung sind die Analyse der Ausgangsbedingungen und die Gestaltung von kundenbezogenen und flexiblen Arbeitszeitsystemen unterschiedlicher Komplexität (z. B. Schichtplangestaltung, Gleitzeitregelungen, Funktionszeiten, Vertrauensarbeitszeit), inklusive der Ermittlung von Personalbedarfen für passgenaue Arbeitszeitsysteme. Ergänzt werden diese Themen mit der Erarbeitung betrieblicher Regelungen sowie Vorbereitung und Durchführung entsprechender Schulungen.
Ansprechpartner
Datenermittlung
Die Ermittlung von Daten im Rahmen des Industrial Engineering für Arbeitssysteme, speziell Zeitdaten für die Kapazitätsplanung, die Prozessgestaltung und die Entlohnung, steht hier im Fokus. Die ermittelten Daten werden systematisiert und anwendungsbereit zur Verfügung gestellt. Die Durchführung der Datenermittlung erfolgt nach der REFA-Methodenlehre bzw. nach MTM. Die Daten werden zur Ermittlung von Vorgabezeiten/ Planzeiten verwendet, einschließlich von Rüst- und Verteilzeiten. Ergänzt werden diese Themen mit der Erarbeitung betrieblicher Regelungen sowie Vorbereitung und Durchführung entsprechender Schulungen.
Ansprechpartner
Demografischer Kurzcheck
Rechtzeitig reagieren, bevor das Fachwissen des Unternehmens in den Ruhestand geht – dieser Kurzcheck zeigt die demografischen Schwachstellen des Unternehmens.
Ansprechpartner
Demografiefester Betrieb-Arbeitskreis
Der Arbeitskreis „Demografiefester Betrieb“ ist als offene Runde Interessierter konzipiert und widmet sich Themen, die im Zusammenhang mit der demografischen Entwicklung stehen und Auswirkungen auf die betriebliche Praxis haben.
Ansprechpartner
Entgeltgestaltung
Wir entwickeln und gestalten firmenspezifische Lösungen für Grund- und Leistungsentgeltsysteme und beraten und unterstützen Sie mit unserem Wissen und unserer Erfahrung in allen Phasen der Umsetzung.
Unsere Unterstützung bei der Grundentgeltgestaltung beginnt bei der Strukturierung von Prozessen und Stellen nach Entgeltgesichtspunkten und reicht über die Erstellung von Arbeitsbeschreibungen und Bewertung der resultierenden Anforderungen bis ggf. hin zur Gestaltung der spezifischen Entgeltlinie.
Leistungsentgeltsysteme gestalten wir nach Ihren Anforderungen in den verschiedenen Entgeltgrundsätzen, z. B. Zeitlohn bzw. Gehalt mit Leistungszulage oder Leistungsentgelte mit Kennzahlenvergleich oder Zielvereinbarungen. Ebenso sind wir Ihnen bei der Einstufung von Arbeitsaufgaben nach tariflichen oder anderen betrieblichen Regelungen und bei der Erstellung von Betriebsvereinbarungen behilflich.
Ansprechpartner
Industrial Engineering-Arbeitskreis
Der Arbeitskreis „Industrial Engineering Sachsen (IE)“ resultiert aus dem großen Interesse der Unternehmen an arbeitsorganisatorischen Prozessen und soll sich vor allem mit der praxisgerechten Gestaltung von Methoden beschäftigen. Gleichzeitig ist er eine ideale Plattform für den Erfahrungsaustausch und einen Blick hinter die Kulissen von sächsischen M+E-Unternehmen. Der Arbeitskreis ist für Sie als SACHSENMETALL-Mitglied kostenfrei. Aktuelle Themen und Termine erhalten Sie hier.
Ansprechpartner
Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V. Köln (ifaa)
Das ifaa setzt seit über 40 Jahren arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse in praxisorientierte Lösungen um und bereitet diese Erfahrungen aus Unternehmen für Unternehmen auf. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit den Verbänden der M+E-Industrie und in engem Kontakt zur betrieblichen Praxis. Forschungsinhalte und aktuelle Themen erhalten Sie hier.
Ansprechpartner
M+E Consult GmbH
Die M+E Consult GmbH hat sich durch ein engagiertes Team langjährig erfahrener Berufspraktiker aus dem Bereich Industrial Engineering zu einer renommierten Service- und Beratungsgesellschaft entwickelt, die vorrangig für die mittelständische M+E-Industrie tätig ist und dort individuelle Unternehmenskonzepte zur Entgelt- und Arbeitszeitgestaltung wie auch zur Datenermittlung und Prozessoptimierung umsetzt.
Weiterführende Informationen erhalten Sie hier.
Ansprechpartner
Schichtplangestaltung
Bei der Planung von Schichtsystemen unterstützen wir auf Grundlage rechtlicher Gegebenheiten und arbeitswissenschaftlicher Empfehlungen. Wir erfassen die Anforderungen des Unternehmens (mittels eines Erfassungsbogens) und gestalten auf Basis des benötigten Betriebszeitbedarfes/ Ansprechzeiten und unter Nutzung der Werkzeuge der Schichtplangestaltung (Volumen/ Menge/ Dauer, Verteilung, Länge und Lage der verteilten Zeit) softwaregestützt zugeschnittene Schichtpläne. Vorhandene Schichtsysteme und -pläne werden analysiert und bewertet. Erkannte Schwachstellen können durch Gestaltungslösungen unserer Experten beseitigt werden.
Ansprechpartner

Weitere Kompetenzfelder

Zurück